Entlohnung – Lohnabrechnung

Entlohnung

Zeitlohn

Bemessungsgrundlage des Entgeltes ist die gearbeitete Zeit

Lohn = Ist-Leistung in Zeit x Stundensatz

Leistungslohn

Bemessungsgrundlage des Entgeltes ist die erbrachte Leistung

  • Akkordlohn
  • Prämienlohn

Lohn = Ist-Leistung in Stück x Stücklohnsatz (Stückgeld)

Stücklohnsatz

REFA –> Arbeitszeitstudien

Ermittlung der Normalleistung

Beispiel 1: Stuhlmontage

Mitarbeiter A-D

A=165 Std/Tag =165/1,2 = 137
120%

B=171 Std/Tag = 155
110%

C=158 Std/Tag = 197
80%

D=180 Std/Tag = 171
105%

Durchschnitt = 165

Lt. Tarifvertrag wird bspw. bezahlt: 21,50 € / Stunde für einen Facharbeiter

–> 165 /8  Std. = 20,6 Stk. (hier sind Leerzeiten mit eingerechnet)

–> 21,50 € / 20,6 Stk = 1,04 €/Stk.

Also hat man für den Akkordlohn ein Stückpreis von 1,04 € ermittelt, die der Arbeiter bekommt. Er muss also 20,6 Stk. pro Stunde schaffen, um auf einen Stundenlohn von 21,50 € zu kommen.

Beispiel 2:

Tarifvertrag:                                20,00 € / Std.
+ Akkordzuschlag 20%            4,00 € / Std. (Ausgleich der Leerzeiten)
= Akkordrichtsatz =                24,00 € / Std.

Voraussetzungen für Leistungslohn (Akkord)

  • repetitive Tätigkeit
  • Arbeitsgeschwindigkeit muss frei bestimmbar sein (also keine Fließbandarbeit!)
  • Arbeits-output muss messbar und quantifizierbar sein

Lohnabrechnung

Brutto –> Netto

Steuern beziehen sich immer auf die Lohnsteuer,
Sozialabgaben auf den Bruttolohn!

Steuern Gesamtanteil Arbeitnehmeranteil
LSt (Lohnsteuer) laut Lohnsteuertabelle
KSt (Kirchensteuer): 9% bzw. 8% (in Bayern und Baden-Württemberg) der LSt (Lohnsteuer)
SolZ (Solidaritätszuschlag) 5,5% * LSt (außer, in der Tabelle steht was anderes)
Sozialvers.-Abgaben Gesamtanteil Arbeitnehmeranteil
RV (Rentenversicherung) 18,4% * Bruttolohn 18,4% / 2 * Bruttolohn =
9,2% * Bruttolohn
KV (Krankenversicherung) 15,5% * Bruttolohn ((15,5% – 0,9%) / 2 + 0,9%) * Bruttolohn
= 8,2% * Bruttolohn
(0,9% werden also nur vom AN übernommen)
PfV (Pflegeversicherung) (2,05% + 0,25% Kinderlosenzuschlag) * Bruttolohn (2,05% / 2 + 0,25% KiloZ) * Bruttolohn
= 1,275% für Kinderlose
= 1,025% für alle anderen
AV (Arbeitslosenvers.) 3,0% * Bruttolohn (3,0% / 2) * Bruttolohn

 

Lohnsteuerklassen:

I Alleinstehend, ohne Kinder im Haushalt
II Alleinstehend, mit Kindern im Haushalt
III / V Verheiratet, mit deutlichem Einkommensunterschied (III bekommt der mit dem höheren Einkommen, V der mit dem niedrigeren. Ist so wegen dem Ehegattensplitting, muss man aber nicht für Prüfung wissen)
IV Verheiratet, ohne deutlichen Einkommensunterschied (Klassen IV oder III / V kann man selbst festlegen, z.B. nach Berechnung vom Steuerberater)
VI Zweitjob etc.

Beispiel einer Lohnabrechnung

Herbert M.
Akkord

 Ist-Leistung:    1000 Stk.
 Stücklohnsatz:  2,50 € / Stk.
 Prämie          100,00 €

Berechnung

 Akkordlohn         2500,00 €
 Prämie              100,00 €
 Zulage              100,00 €
 geldw. Vorteil      250,00 €  (Appartment zum wohnen)
 AG-Anteil VWL        20,00 €
 Bruttolohn         2970,00 €
 - Lohnsteuer LSt   270,00 €
 - Kirchensteuer     21,60 €  9% von LSt (8% in Bay&BW)
 - SolZ              14,85 €  5,5% LSt
 - RV (AN 9,2%)     273,24 €  18,4%
 - KV (AN 8,2%)     243,54 €  ((15,5%-0,9%) /2) + 0,9%
 - PfV (AN 1,275%)   37,87 €  (2,05%/2) + 0,25% Zuschlag weil kinderlos
 - AV (AN 1,5%)      44,55 €  3% / 2
Nettolohn           2064,35 €
 - geldw. Vorteile  250,00 €  subtrahieren! sonst bekäme er Miete +250 Euro!
 - Gesamt VWL        40,00 €  AN. & AGn Anteil
 Auszahlung         1774,35 €

 

Arbeitsblatt

Arbeitsblatt 2.04a2

Arbeitsblatt 2.04b

Lösung

1)
kath., München: 8% // verh., 2 Kinder, Frau zuhause: LSt.-Kl. III

Vorgabezeit pro Werkstück: 15 min.
Tarifvertrag: 13,80 € /Std. // 20% Akkordzuschlag
a)

 13,80 €  =3,45 €
   4
 Leistung 720 Stk. x 3,45 € = 2484,00 €
 + 20% Akkordzuschlag          496,00 €
 = Bruttolohn                 2980,80 €

c)

 Brutto                       2980,80 €
 - LSt. lt Tabelle             264,83 €
 - SolZ lt. Tabelle              0,00 €
 - KSt.                          3,26 €
 - RV (9,2%)                   274,23 €
 - KV (8,2%)                   244,43 €
 - PfV (1,025%)                 30,55 €
 - AV (1,5%)                    44,71 €
 = Nettolohn                  2118,79 €

 

2)
ev., Berlin: KSt: 9%
ledig, keine Kinder: St.-Kl. I und Zuschlag PfV 0,25%

Bruttolohn              2900,00 €
 + Essensmarken           80,00 €
 + VWL (AG-Anteil)        20,00 €
 z. verst. Bruttolohn   3000,00 €
 - LSt.                  545,75 €
 - SolZ                   30,01 €
 - KSt (9%)               49,11 €
 - RV (9,2%)             276,00 €
 - KV (8,2%)             246,00 €  ((15,5-0,9)/2)+0,9)
 - PfV (1,275%)           38,25 €  (2,05/2)+0,25
 - AV (1,5%)              45,00 €
 = Nettolohn            1769,88 €
 - geldwert. Vorteil      80,00 €
 - VWL komplett           40,00 €
 Auszahlung an AN       1649,88 €
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar